Produkttest Maybelline Dream Wonder Nude Fluid Make-up

Das Produkt:

Maybelline Dream Wonder Nude Fluid Make-up


Bei der ersten Anwendung hatte ich erst einige Fragezeichen über dem Kopf, da der Applikator sehr ungewöhnlich ist. Allerdings ist er dazu gedacht, das sehr flüssige Produkt gezielt einzusetzen und die Haut nicht maskenhaft oder "übermalt" aussehen zu lassen.

Das Fluid ist sehr flüssig und scheinbar ungeeignet von der Textur her, für eine Foundation. Aber als ich das Fluid dann ins Gesicht gebracht habe, war ich entzückt.

So sanft, samtig, weich, fast nicht spürbar - seidig, und dabei dennoch sehr deckend.

Das Tragegefühl ist toll, man merkt nämlich nichts. So leicht ist das Produkt auf der Haut. Es klebt nicht, oder stört anderweitig - fast fühlt es sich an wie eine "Creme-to-Powder"-Formel. Es besitzt aber diese Formel nicht. Das Produkt ist sehr angenehm und verschmilzt förmlich mit der Haut, ohne unangenehmen Duft, gute Deckkraft, nicht maskenhaft. Das Finish ist sehr natürlich, so dass man sich einfach rundherum wohl fühlen kann.
Und dass dabei sogar die Deckkraft nicht in Mitleidenschaft gezogen worden ist, macht es nahezu perfekt.

 

Die äußere Erscheinung:

 

 

Ein pastellfarbener Deckel, dessen Farbe am Flaschenhals beginnt und in einen transparenten Farbverlauf über geht, ziert das Glasfläschchen. Farblich passende weiße und braune Beschriftungen runden das Design ab, ohne aufdringlich zu wirken.

Auf der Rückseite finden sich unter einem Aufkleber Hinweise zur Nutzung und die Inhaltsstoffe die z.B. leider auch Aluminium enthalten.

 

Die Anwendung:

 

Aufgetragen wird mit einem Applikator der am Deckel befestigt ist, dadurch wird immer die gleiche Menge des Fluids abgegeben und eine "Überdosierung" wird vermieden.

 

Fazit:

Ich bin wirklich überzeugt, sowohl von der Deckkraft und auch vom Tragegefühl. Ich mag es nicht, wenn es klebt oder man merkt, dass man Foundation trägt und das Dream Wonder Nude Make-up erfüllt alle Kriterien.
Zudem ist es sehr ergiebig, da man bereits mit wenigen Tropfen ein schön deckendes Ergebnis
erzielt.





5.8.15 17:54, kommentieren